Durch den Unfall ist ein Schaden in Höhe von etwa 32 000 Euro entstanden. Foto: picture alliance / /Stefan Puchner

Eine 75 Jahre alte Frau hat am Montagnachmittag in Oberboihingen (Kreis Esslingen) ein Verkehrszeichen überfahren und ist mit ihrem Auto gegen einen Gartenzaun geprallt. Ursache war offenbar ein medizinischer Notfall.

Ein medizinischer Notfall war den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Unfall, der sich am Montagnachmittag in der Nürtinger Straße in Oberboihingen ereignet hat. Eine 75-Jährige war laut Polizeiangaben gegen 14.25 Uhr mit ihrem Auto von Nürtingen kommend in Fahrtrichtung Oberboihingen unterwegs, als sie kurz vor einem Kreisverkehr die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Dabei geriet sie nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte schließlich gegen einen Gartenzaun.

Auto wurde abgeschleppt

Die Autofahrerin kam mit Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Ihr Fahrzeug war nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt etwa 32.000 Euro geschätzt. Zur Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe war die Feuerwehr im Einsatz.