Ein 17-jähriger KTM Fahrer wurde in Nürtingen offenbar schwer verletzt (Symbolfoto). Foto: imago images/Fotostand/Fotostand / Fritsch via www.imago-images.de

In Reudern wurde ein 17-Jähriger bei einem Unfall offenbar schwer verletzt. Eine Mercedesfahrerin hatte ihn beim Abbiegen gestreift und zu Fall gebracht.

Nürtingen -

In Nürtingen wurde am Dienstagmittag gegen 12.45 Uhr ein 17-jähriger Leichtkraftrad-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine 26-jährige Mercedes Fahrerin der jungen Mann beim Abbiegen gestreift und zu Fall gebracht. Die Frau wollte offenbar von der Zittelmannstraße nach links in die Reuderner Straße abbiegen, und erfasste bei diesem Vorgang den Teenager. Dieser wurde durch den Sturz schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Der Schaden wurde auf 4 000 Euro beziffert, die Straße musste zur Aufnahme des Unfalls und zur Reinigung danach kurzzeitig gesperrt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: