Der 87-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Foto: dpa (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Leinfelden-Echterdingen wurde ein 87 Jahre alter Fußgänger am Freitag leicht verletzt. Eine 20-jährige Autofahrerin hatte den Mann offenbar übersehen. 

Leinfelden-Echterdingen - Am Freitagmittag gegen 14.05 Uhr wurde ein Mann bei einem Unfall in der Maybachstraße verletzt. Wie die Polizei berichtet, hatte eine 20 Jahre alte Autofahrerin den Mann beim Ausparken übersehen. Mit ihrem Ford rammte sie den 87-jährigen Fußgänger.

Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und anschließend von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: