Der Mann gab an, er habe einem Auto ausweichen müssen. Foto: picture alliance /Stefan Puchner

Ein 52 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwochabend bei Bempflingen (Kreis Esslingen) von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann war laut Polizeiangaben deutlich alkoholisiert.

Deutlich alkoholisiert war laut Polizeiangaben ein 52-Jähriger, der am Mittwochabend auf dem Fröhlefelderweg bei Bempflingen (Kreis Esslingen) mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen ist. Der Mann war gegen 20.40 Uhr mit seinem Auto auf der Kreisstraße von Mittelstadt in Richtung Bempflingen unterwegs, als er in der engen Linkskurve vor dem Ortseingang die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Im Kurvenbereich kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb mit seinem Fahrzeug im Graben an der Böschung neben der Fahrbahn stecken. Verletzt wurde niemand.

Mehr als zwei Promille

Eine Überprüfung seiner Verkehrstüchtigkeit ergab bei dem Fahrer einen vorläufigen Atemalkoholwert von mehr als zwei Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Sein Fahrzeug, an dem ein geschätzter Schaden von etwa 2­ 000 Euro entstanden war, musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Bei der Unfallaufnahme gab der 52-Jährige an, dass er einem größeren dunklen SUV habe ausweichen müssen. Weitere Informationen zu dem Wagen liegen nicht vor. Das Polizeirevier Nürtingen bittet unter der Telefonnummer 07022/9224-0 um Hinweise.