Der Bagger liegt auf der Seite. Foto: /SDMG / Kohls

Am Donnerstagnachmittag ist auf einer S-21-Baustelle in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) ein Bagger umgekippt. Der Fahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Kirchheim/Teck - Auf einer Baustelle für Stuttgart 21 neben der A8 in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) hat sich am Donnerstagnachmittag ein Arbeitsunfall ereignet. Laut Angaben der Polizei kippte ein Bagger während Bohrarbeiten nach vorne um. Der 50-jährige Fahrer des Baggers verletzte sich leicht, er wurde zur Behandlung und Untersuchung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Auch die Feuerwehr rückte aus. Der Schaden am Bagger beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere zehntausend Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: