Der Kleinbus hat sich mehrfach überschlagen. Foto: /SDMG / Kohls

Am frühen Montagmorgen ist es auf der A8 zwischen Esslingen und Wendlingen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurden mehrere Insassen eines Kleinbusses zum Teil schwer verletzt.

Köngen - Am Montagmorgen gegen 1.50 Uhr kam es auf der A8 zwischen Esslingen und Wendlingen in Fahrtrichtung München zu einem Verkehrsunfall mit sechs Verletzten.

Wie die Polizei berichtet, kam ein Kleinbus mit sechs Personen aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Im anschließenden Baustellenbereich kam er auf der Beifahrerseite zum Stehen. Eine Person wurde dabei eingeklemmt und musste befreit werden. Sie wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Insgesamt wurden vier Personen schwer und zwei Personen leicht verletzt. Der Rettungsdienst war mit sieben Fahrzeugen und zwei Notärzten im Einsatz. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 10 000 Euro. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt.

  
Köngen
  
A8
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: