Arbeitsplätze werden durch staatliche Hilfen abgesichert Foto: dpa//Jan Woitas

Viele Menschen fühlen sich derzeit recht sicher, sind mit der Entwicklung von Zukunftstechnologien aber unzufrieden. Die Umfrage der Tageszeitungen in Baden-Württemberg zeigt, dass die sozialen Medien die Stimmung im Land nur teilweise abbilden.

Stuttgart - Optimismus mitten in der Krise? Die Umfrage der Tageszeitungen in Baden-Württemberg spricht eine klare Sprache: Die Menschen sehen dem Jahr 2021 überwiegend mit Zuversicht entgegen. Immerhin 40 Prozent blicken mit Hoffnungen in das Jahr, nur halb so viele mit Befürchtungen. Zwar äußern auch viele eine skeptische Haltung, doch in den vergangenen drei Monaten sind offenbar viele ins Lager der Zuversichtlichen gewechselt, trotz steigender Infektionszahlen. Nur jeder achte Berufstätige macht sich Sorgen, den Arbeitsplatz zu verlieren. Das Krisenmanagement der Politik erfüllt viele Menschen mit der Zuversicht, dass sich die Krise meistern lässt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar