In Heiningen stand Isabel Zoppe aufgrund der Pandemie selten im Tor. Jetzt kehrt sie nach Nellingen zurück. Foto: Cornelius Nickisch

Nachdem die Handball-Torhüterin Isabell Zoppe vor drei Jahren zum TSV Heiningen gewechselt hat, kehrt sie nun zum TV Nellingen zurück – und will sich zudem als Trainerin einbringen.

Nellingen - Handball-Torhüterin Isabel Zoppe wird im Sommer vom Drittligisten TSV Heiningen zum ambitionierteren Ligakonkurrenten TV Nellingen wechseln. So weit, so normal. Auch dass es für Zoppe nach drei Jahren eine Rückkehr zu dem Verein ist, den sie nach der Jugend verlassen hatte, ist in der Branche kein ungewöhnlicher Vorgang. „Bei mir läuft eigentlich gar nichts normal“, sagt Zoppe trotzdem und lacht laut. Denn geplant war das nicht. Zumindest nicht so, wie es schließlich kam.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: