Vor dem Sportunterricht muss in der Turnhalle des Leinfeldener Schulzentrums der Boden nach Pfützen abgesucht werden. Foto: /Philipp Braitinger

Das Turnhallendach im Leinfeldener Schulzentrum ist undicht und beinhaltet Asbest. Die Stadt möchte mit einer Sanierung trotzdem noch eine ungewisse Zeit warten. Bei vielen Nutzern verursacht diese Vorgehensweise Kopfschütteln.

Der Zahn der Zeit nagt unerbittlich an der Substanz: Die Turnhalle im Schulzentrum Leinfelden war nach rund 50 Jahren dringend sanierungsbedürftig. Im Innern wurde bereits viel gemacht, beispielsweise ein neuer Hallenboden verlegt. Das Dach ist aber weiterhin undicht. Eine bereits begonnene Sanierung wurde nach einem Asbestfund im vergangenen Jahr abgebrochen. Wann die Arbeiten wieder aufgenommen werden, ist derweil ungewiss. Denn die Stadt Leinfelden-Echterdingen möchte auf eine neue Gefahrstoffverordnung warten. Bei vielen Hallennutzern verursacht diese Vorgehensweise Kopfschütteln.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.