Filderstadts Oberbürgermeister Christoph Traub fordert Abgrenzung von den türkisch-rechtsradikalen Grauen Wölfen. Foto: /Caroline Holowiecki

In der Affäre um die Nähe zu türkischen Rechtsradikalen stoppt Filderstadts Oberbürgermeister Christoph Traub bis auf Weiteres die Förderung des Migrantenvereins Integra.

Nach dem Bekanntwerden von Verbindungen der türkisch-rechtsextremistischen Grauen Wölfe zum Migrantenverein Integra Filder zieht Filderstadts Oberbürgermeister Christoph Traub (CDU) die Konsequenzen: „Wir lassen die Zusammenarbeit mit Integra ruhen und stoppen unsere Projektförderung“, kündigte Traub am Freitag bei einem Pressegespräch an. Ausnahme: die Mietkosten, weil man sich gegenüber dem Vermieter in der Pflicht sehe.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.