Solche Bilder soll es auch aus Untertürkheim geben: Frauen-Wrestling im Lindenmuseum im Rahmen der Dragon-Days im Oktober 2019. Foto: Lichtgut//Julian Rettig

Marcel Durer und Co-Promoterin Jennifer Hellmig organisieren zum ersten Mal ein reines Frauen-Wrestling in der Sängerhalle in Stuttgart-Untertürkheim.

Die Kämpfe laufen nach Drehbüchern ab. Die Athletinnen oder Athleten wirbeln umher. Gut trainierte Körper ringen miteinander – aber alles ist Show. Wrestling sei „ein inszeniertes Match, eine Mischung aus Kampfsport und Theatervorstellung, sehr unterhaltsam“, erklärt die Organisatorin Jennifer Hellmig. Der Fan jedoch weiß nicht, wer als Gewinner am Ende im Ring steht. Es werde eher gerungen, verbunden mit Akrobatik. So beschreibt Hellmig das Geschehen im Ring. Im November werden sich die Stuttgarterinnen und Stuttgarter selbst ein Bild machen können, am 11. November findet in der Sängerhalle in Stuttgart-Untertürkheim der „Walkyren-Cup 2023 All-Woman Pro-Wrestling“ statt.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.