Die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate - George, Charlotte und Louis - werden nicht an der Trauerfeier teilnehmen. (Archivbild) Foto: dpa/Aaron Chown

Bei der Trauerfeier von Prinz Philip am Samstag werden dessen Urenkel nicht dabei sein. Nach Angaben der königlichen Familie seien die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate zu jung.

London - Die Urenkel von Prinz Philip werden bei der Trauerfeier für den verstorbenen Prinzgemahl am kommenden Samstag nicht dabei sein. Die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate - George (7), Charlotte (5) und Louis (2) - seien nach Angaben der königlichen Familie zu jung, um bei der im Fernsehen übertragenen Trauerfeier dabei zu sein, berichtete unter anderem die Nachrichtenagentur PA.

Aus unserem Plus-Angebot: Goodbye, Prinz Philip!

Gleiches gilt auch für den Nachwuchs der Queen-Enkelinnen Zara Tindall und Prinzessin Eugenie. Die Trauerfeier für den am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorbenen Herzog von Edinburgh muss aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen im kleinsten Familienkreis mit maximal 30 Teilnehmern stattfinden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: