Glücklich: Ralf und Leonie Schambier einige Tage nach der Transplantation Foto: Lg/Piechowski

Die Zahl der Nierenverpflanzungen hat 2020 im Transplantationszentrum Stuttgart merklich abgenommen, wegen Corona. Um seiner Tochter das jahrelange Warten auf ein Spenderorgan zu ersparen, hat ein Vater ihr eine seiner Nieren gespendet.

Stuttgart - Die ersten Kindheitsjahre schien alles ganz normal zu sein. Mit zwei Schwestern ist die kleine Leonie aufgewachsen, die eine ein Jahr älter, die andere zwei Jahre jünger. Natürlich wollte das Mädchen Sport machen, Hockey. Doch bald stellten sich ungewöhnliche Reaktionen ein beim Spiel: Kopfweh, Bauweh, das Kind war schnell schlapp. Weitergemacht hat sie trotzdem, erst einmal. „Aber es war megaanstrengend“, erinnert sich die heute 25-jährige Leonie Schambier an diese Zeit.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar