Tom Schilling als Tristan in David Schalkos Serie „Ich und die Anderen“ Foto: Superfilm

Der Schauspieler Tom Schilling hat im Lockdown die Langeweile genossen – zumindest bis die Kitas und Schulen dichtmachten. Er mag den rücksichtslosen Humor der Österreicher und findet, dass die Serie „Ich und die Anderen“, in der er die Hauptrolle spielt, an die Simpsons erinnert.

Stuttgart/Berlin - Tom Schilling spielt in David Schalkos wunderbar surreal-theatralischen TV-Serie „Ich und die Anderen“ Tristan, einen Mann, der jeden Tag einen Wunsch frei hat, damit aber nicht glücklich wird. Am Donnerstag, 29. Juli, ist die Serie bei Sky gestartet. Wir haben Tom Schilling zum Zoom-Interview getroffen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: