Bei dem schweren Lkw-Unfall am Dienstagmorgen kam ein Mann ums Leben. Foto: SDMG/Kohls

Auf der A8 bei Neuhausen kam in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Lkw-Fahrer ums Leben. Er war mit seinem Schlepper in eine Böschung gerauscht und umgekippt.

Neuhausen - Ein Lastwagenfahrer ist auf der A8 bei Esslingen mit seinem Sattelschlepper umgestürzt und ums Leben gekommen. Der 53-Jährige war in der Nacht auf Dienstag in Richtung München unterwegs, als sein Lkw vor der Anschlussstelle Esslingen in eine Böschung fuhr und umkippte. Die Gründe, warum der Schlepper von der Spur abkam, waren zunächst unbekannt, teilte die Polizei mit. Der Mann starb noch am Unfallort.

Am Lastwagen und Ladung entstand ersten Schätzungen zufolge ein Schaden in Höhe von 145.000 Euro. Die A8 wurde am frühen Morgen nach mehreren Stunden Sperrung wieder freigegeben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: