Altersflecken zählen zu den typischen Hautalterungsanzeichen. Foto: oh

Altersflecken sind Pigmentstörungen der Haut, die vor allem im Alter verstärkt auftreten. Wir verraten im Test, ob Biovolen Kressesalbe gegen die unliebsamen Hautmakel hilft. 

Altersflecken gehören neben den Falten zu den besonders unliebsamen Alterserscheinungen, da sie das optische Alter erheblich nach oben Schrauben. Besonders, wenn sie sich an sichtbaren Stellen wie dem Gesicht befinden, werden sie als Makel empfunden und Betroffene sind auf der Suche nach Möglichkeiten, sie zu entfernen. Die Alternativen sind vielfältig, teils aber mit hohen Kosten verbunden. Immer beliebter wird die Biovolen Kressesalbe, die Alters- und Pigmentflecken natürlich und schonend aufhellen soll, während gleichzeitig auch die restliche reife Haut optimal gepflegt wird. Wir verraten im Test, was die Salbe taugt!

Was ist Kressesalbe?

Altersflecken zählen zu den typischen Hautalterungsanzeichen. Spätestens ab dem 60. Lebensjahr hat nahezu jeder Mensch mindestens einen Altersfleck. Häufig sind die sogenannten Sonnenterrassen als erstes betroffen: Das Gesicht, Dekolleté sowie die Handrücken. Die einzige Möglichkeit, die harmlosen Pigmentstörungen länger zu umgehen, ist der strikte Schutz vor der Sonne - und zwar schon in jungen Jahren. Zwar gibt es Möglichkeiten, die braunen Flecken mit beispielsweise Make-Up zu verdecken oder mithilfe von Bleichcremes aufzuhellen, allerdings sind die meist keine langfristige Lösung. Besonders Bleichcremes haben oft das Problem, dass auch die umliegende Haut aufgehellt wird, wodurch es zu unschönen Flecken kommt.

Die Aktiv-Kressesalbe der deutschen Evertz Pharma GmbH verfolgt einen innovativen Lösungsansatz: Ein pflanzliches Extrakt aus Gartenkresse soll Pigmentflecken schonend und gezielt aufhellen.

Wie wirkt die Kressesalbe bei Altersflecken?

Kresse verfeinert nicht nur Speisen optisch und geschmacklich. Das unscheinbare und pflegeleichte Kraut ist auch als Heilpflanze sehr vielfältig einsetzbar. Die Gartenkresse ist unter anderem reich an Senfölglykosiden und Flavonoiden. Diese verleihen ihr den würzigen Geschmack und wirken sich positiv auf die Gesundheit aus. Insbesondere bei Nieren- und Blasenentzündungen kommt die Kresse dank ihrer antibiotischen und anregenden Wirkung zum Einsatz. Auch bei Magenbeschwerden wie Appetitlosigkeit eignet sich das Kraut.

Die gesundheitsfördernde Wirkung der Gartenkresse ist schon länger bekannt, weshalb Forscher auch untersucht haben, ob sich Eigenschaften der Kresse auch für die äußere Anwendung nutzen lassen. Daraus wurde ein aktiver Wirkstoff, der in einer Creme verarbeitet die Bildung von überschüssigem Melanin hemmt. Dieser Hautfarbstoff ist für die Bräunung unserer Haut, in übermäßigem Maße aber auch für die Entstehung von Pigmentstörungen wie Altersflecken verantwortlich.
Die Besonderheit des Wirkstoffs in der Biovolen Aktiv Kressesalbe ist nicht nur, dass er die Entstehung von Pigmentflecken vorbeugen sondern auch bestehende Pigmentflecken gezielt und schonend aufhellen kann. Dabei werden nur die Bereiche aufgehellt, in der eine Anhäufung von Melanin vorliegt. Die übrigen Hautbereiche sind vom Bleicheffekt der Creme nicht betroffen.

Für wen eignet sich die Biovolen Aktiv Kressesalbe?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Bleichcremes, die nur äußerst punktuell eingesetzt werden dürfen, wurde mit der Biovolen Aktiv Kressesalbe eine ganzheitliche Anti-Aging-Creme entwickelt. Die Zusammensetzung der Wirk- und Inhaltsstoffe ist für die Bedürfnisse reifer Haut abgestimmt.

In erster Linie richtet sie sich an Personen, die bereits mit Altersflecken zu kämpfen haben. Diese zeigen sich in der Regel erstmals zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr. Je nach Lebensstil können sie aber auch schon erheblich früher auftreten. Auch andere Zeichen der Hautalterung wie beispielsweise Falten zeigen sich häufig früher, wenn die Haut oft ungeschützt der Sonne ausgesetzt war. Auch solche Hautschäden können durch die antioxidativen Inhaltsstoffe der Kressesalbe vorgebeugt werden.

Aber auch für jüngere Menschen, die noch keine Altersflecken haben, eignet sich die Aktiv-Kressesalbe zur vorbeugenden Pflege. Besonders dann, wenn die Haut häufig den UV-Strahlen (Sonne, Solarium) ausgesetzt war, kann die Kressesalbe die Entstehung von Altersflecken hinauszögern. Der Ärger über Pigmentflecken und andere Sonnenschäden im Gesicht bleibt so erspart. Die Vorbeugung ist meist der einfachere Weg. Sind die Pigment- und Altersflecken erst einmal da, ist es deutlich aufwendiger sie wieder loszuwerden.

Welche Inhaltsstoffe sind in der Kressesalbe enthalten?

Der Hersteller setzt auf natürliche Rohstoffe, die überwiegend aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Hochwertige Öle, darunter beispielsweise Soja- und Arganöl, pflegen und glätten die Haut. Dank ihrer Antioxidantien schützen sie die Hautzellen und fördern deren Regeneration. Außerdem schließen die Öle Feuchtigkeit in der Haut ein, wodurch diese vor dem Austrocknen bewahrt wird und geschmeidig bleibt. Dieser Effekt wird von den feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Glycerin, Hyaluronsäure, Aloe Vera und auch Beerenwachs unterstützt. Vitamin E und sekundäre Pflanzenstoffe (Isoflavonoide) wirken ebenfalls antioxidativ und schützen so die Hautzellen. Der Hautalterungsprozess kann dadurch verlangsamt werden.

Nicht zuletzt kann der enthaltene Aktiv-Wirkstoff auf Kresse die Entstehung von Altersflecken vorbeugen und bestehende Pigmentflecken gezielt aufhellen. Die Kombination mit den weiteren Inhaltsstoffen macht die Kressesalbe zu einer ganzheitlichen Tagescreme bei reifer Haut.

Kressesalbe Inhaltsstoffe in der Übersicht:

Aqua, Glycine Soja Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Glycerin, Rhus Verniciflua Peel Cera, Glyceryl Stearate, Persea Gratissima Oil*, Cetearyl Alcohol, Silica, Undecane, Lepidium Sativum Sprout Extract (Aktiv-Kresse Extrakt), Diglycerin, Argania Spinosa Kernel Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Sodium Cetearyl Sulfate, Tridecane, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder*, Sodium Hyaluronate, Phytic Acid, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Polysorbate 80, Alcohol, Lecithin, Soy Isoflavones, Xanthan Gum, Parfum, Benzyl Salicylate, Geraniol, Linalool, Limonene, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Sodium Hydroxide, CI 77288
*aus kontrolliert biologischem Anbau

Die Aktiv-Kressesalbe ist frei von Silikonen, Parabenen, Mineralöl und Mikroplastik. Auch auf tierische Inhaltsstoffe wird verzichtet. 

Wie wird die Biovolen Kressesalbe angewendet?

Die Aktiv-Kressesalbe eignet sich als ganzheitliche Tages- und Nachtpflege und kann daher ganz einfach in die Pflegeroutine integriert werden. Da der Wirkstoff aus Kresse selektiv gegen Altersflecken wirkt, kann die Salbe bedenkenlos als Hautpflege genutzt werden, ohne dass es zu einer fleckigen Haut kommt.

Um eine Wirkung zu erzielen ist es wichtig, die Kressesalbe täglich anzuwenden. Nur bei einer regelmäßigen Anwendung über einen Zeitraum von mindestens 3 Wochen kann ein Effekt gegen Pigment- und Altersflecken erzielt werden.

Die Aktiv-Kressesalbe wird täglich nach der Reinigung auf das gesamte Gesicht aufgetragen. Bei Bedarf kann sie ebenfalls auf den Armen, Handrücken und dem Dekolleté angewendet werden - also überall dort, wo Altersflecken auftreten. Die Salbe sollte mindestens einmal täglich genutzt werden, wer mag kann sie sowohl morgens als auch abends nutzen. Vor allem bei der morgendlichen Anwendung sollte abschließend eine Sonnencreme aufgetragen werden, um die Haut vor weiteren UV-Schäden wie Altersflecken und Falten zu schützen.
Auch unter Make-Up kann die Salbe problemlos genutzt werden. 
Besonders in den Wintermonaten neigt die Haut vermehrt dazu, auszutrocknen. Daher ist es auch möglich, die Kressesalbe mit einem feuchtigkeitsspendenden Serum oder einem Gesichtsöl zu ergänzen. Auch wer das Gefühl hat, dass die Biovolen Aktiv Kressesalbe nicht genug Feuchtigkeit spendet, kann diese Maßnahmen ergreifen.

Wie lange dauert es, bis eine sichtbare Wirkung eintritt?

Bei der Biovolen Aktiv-Kressesalbe handelt es sich um eine naturkosmetische Creme. Erfahrungsgemäß reagiert jede Haut unterschiedlich auf pflanzliche Wirkstoffe. Diese brauchen prinzipiell mehr Zeit, um in den tiefer liegenden Hautschichten zu wirken und einen Effekt zu erzielen. Alternative Cremes beinhalten häufig kritische Inhaltsstoffe, die die Haut oberflächlich geschmeidig machen und meist sofort eine optische Verbesserung bewirken. Einen vorbeugenden und tief wirksamen Effekt haben solche Cremes aber meist nicht.

Wie schnell sich die Altersflecken aufhellen, hängt natürlich auch von ihrer Größe und der farblichen Ausprägung ab. Sehr dunkle und große Flecken müssen regelmäßig und langfristig mit der Kressesalbe behandelt werden, während sich bei kleinen und hellen Flecken schon nach kürzerer Zeit eine Verbesserung zeigen kann. Das ist vergleichbar mit teuren alternativen Behandlungen wie z.B. dem Lasern. Auch dort sind mehrere Sitzungen nötig, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Den Tests und Erfahrungen nach lässt sich meist nach einer Anwendungszeit von 4 Wochen eine sichtbare Aufhellung der Altersflecken erkennen. Auch das restliche Hautbild sollte sich nach dieser Zeit verbessert haben. Vorausgesetzt, dass die Kressesalbe regelmäßig angewendet wurde.

Hat die Aktiv-Kressesalbe Nebenwirkungen?

Besonders bei der Gesichtspflege ist die Verträglichkeit von großer Relevanz. Einerseits sind Reizungen und Rötungen hier besonders auffällig und andererseits ist die Haut durch äußere Einflüsse genug gestresst, weshalb man sie nicht zusätzlich belasten sollte. Das gilt vor allem für reife Haut, die sich immer schlechter erholen kann.

Kosmetika dürfen generell keine Nebenwirkungen aufweisen. Das gilt auch für die Biovolen Aktiv Kressesalbe. Daher sind auch hier keine Nebenwirkungen bekannt. Die Anti-Aging-Creme besteht hauptsächlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, die reizarm sind. Die Hautverträglichkeit der Biovolen Kressesalbe wurde dermatologisch getestet und bestätigt.

Unerwünschte Reaktionen oder Unverträglichkeiten können grundsätzlich immer auftreten. Besonders Duftstoffallergiker oder Personen mit sehr empfindlicher Haut sollten jegliche Kosmetikprodukte, wie auch die Biovolen Aktiv Kressesalbe auf mögliche allergieauslösende Inhaltsstoffe prüfen und die Salbe gegebenenfalls an einer Hautstelle testen. Bleiben Veränderungen aus, kann die Creme auch im Gesicht getestet werden.

Welche Kressesalbe Erfahrungen machen Anwender*innen?

Die Biovolen Kressesalbe erfreut sich an zunehmender Beliebtheit. Während die Salbe erst noch als naturkosmetischer Geheimtipp bei Altersflecken gehandelt wurde, ist sie mittlerweile weitreichend bekannt. Daher finden sich auch im Netz viele Erfahrungen und Testberichte von Anwender*innen. Laut Hersteller sind fast 94 Prozent der Kunden aus dem Online-Shop von der Wirkung der Kressesalbe überzeugt.

Begibt man sich auf die Suche nach weiteren Kressesalbe Erfahrungen und Meinungen, trifft man überwiegend auf positives Feedback. Beim Großteil der Anwender*innen verbesserte sich nach regelmäßiger Anwendung das Hautbild sichtbar. Helle Pigmentflecken sind teilweise vollständig verblasst und dunkle Flecken zumindest deutlich aufgehellt. Vereinzelt zeigt die Salbe eine nicht ausreichende Wirkung. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein, in der Regel betrifft es Personen mit großen, sehr dunklen Altersflecken, die schon seit längerer Zeit bestehen.

Nicht nur in Textform, auch in Form von einem Video-Erfahrungsbericht teilen Anwenderinnen ihre Erfahrungen mit der Anti-Aging-Pflege. 

Biovolen Kressesalbe im Selbsttest

Auch wenn es im Netz unzählige Bewertungen, Erfahrungen und Testberichte gibt, wollten wir uns selbst von der Wirkung der Aktiv-Kressesalbe überzeugen. Unsere Kollegin Ramona hat seit einiger Zeit erste Altersflecken im Gesicht und auf den Handrücken. Ursprünglich wollte sie die Flecken lasern lassen, da sie sie sehr störend findet. Dann haben wir sie auf unseren Kressesalbe Test aufmerksam gemacht und unsere Testerin war gefunden. Gemäß der Empfehlung des Herstellers hat sie die Kressesalbe über 5 Wochen lang 2-mal täglich aufgetragen. Für uns hat sie folgende Erfahrungen festgehalten:

Erster Eindruck: Die Creme ist in einem handlichen Tiegel verpackt, der anders als viele Verpackungen nicht doppelwandig ist. Anders als erwartet gleicht die Textur einer normalen Gesichtspflege und ist nicht “salbenartig”. Die Kressesalbe riecht angenehm unauffällig, lässt sich gut auftragen und zieht schnell ein. Es bleibt kein maskenhafter Film zurück. Auch unter Make-Up krümelt die Creme nicht.

2 Wochen Anwendung: Die Haut fühlt sich gut gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an. Das Hautbild insgesamt wirkt schon etwas feiner, auch wenn sich an den Altersflecken noch kein Unterschied zeigt. Reizungen oder andere Nebenwirkungen sind nicht aufgetreten.

4 Wochen Anwendung: Die hellen Altersflecken an den Händen sind schon etwas verblasst, auch die dunkleren Flecken im Gesicht wirken etwas heller. Im Vorher-Nachher-Vergleich zeigt sich auch anhand von Fotos ein erster sichtbarer Unterschied.

Fazit nach 5 Wochen: Wer die Aktiv-Kressesalbe geduldig schmiert, wird mit der Zeit auch einen Erfolg erzielen. Die Altersflecken auf den Handrücken sind fast gar nicht mehr sichtbar und auch die dunklen Flecken im Gesicht sind sichtlich verblasst. Insgesamt fühlt sich die Haut geschmeidig und straff an. Weitere Flecken sind nicht dazu gekommen und die umliegende Haut hat sich auch nicht unnatürlich verändert. Das Ergebnis ist auf jeden Fall mehr als zufriedenstellend - den Gang zum Dermatologen kann ich mir vorerst ersparen. 

Wie fällt das Testurteil der Stiftung Warentest aus?

Vor einiger Zeit hat die Stiftung Warentest Handcremes gegen Altersflecken untersucht. Nach einer Anwendungszeit von 12 Wochen konnte aber keine der getesteten Cremes gegen die Altersflecken überzeugen.
Die Biovolen Aktiv-Kressesalbe gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Daher liegt auch kein Test und somit auch kein Urteil der Stiftung Warentest vor.

Kressesalbe aus der Apotheke: Wo kann man Kressesalbe kaufen?

Als gelistetes Apothekenprodukt gibt es die Kressesalbe in der Apotheke und auch Online-Apotheke zu kaufen. Beim Kauf sollte man auf die Pharamzentralnummer (PZN) achten, um das richtige Produkt zu erwerben: 16233396.

Einfacher ist es, die Biovolen Kressesalbe direkt beim Hersteller zu bestellen. Im Kressesalbe-Shop profitiert man nicht nur von attraktiven Rabatten beim Preis, sondern erhält zusätzlich eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Dadurch kann man die Salbe einem eigenen Test unterziehen. Bei Unzufriedenheit bekommt man den Kaufpreis innerhalb der Frist zurückerstattet.

Vereinzelt findet man auch Angebote der Biovolen Kressesalbe auf Amazon. Diese Angebote stammen jedoch nicht vom Hersteller, weshalb hier Vorsicht geboten ist. In Drogeriemärkten, Parfümerien oder Reformhäusern gibt es die Biovolen-Salbe nicht zu kaufen.

Kann man Kressesalbe selbst herstellen?

Neben Hausmitteln ist das Selbstherstellen eine beliebte Alternative, um Geld zu sparen und die Haut möglichst schonend zu behandeln. Da stellt sich natürlich auch die Frage, ob man Kressesalbe selbst herstellen kann. Die Antwort lautet jedoch: Nein, man kann die Aktiv-Kressesalbe nicht selbst herstellen.

Es ist natürlich möglich, herkömmliche Gartenkresse in eine Creme zu rühren. Eine Wirkung gegen Altersflecken wird diese aber nicht erzielen. Hierfür braucht es den besonderen Wirkstoff aus Aktiv-Kresse. Dieser wird in einem modernen biotechnologischen Verfahren extrahiert und für die Haut kosmetisch aufbereitet. Damit er gezielt und kontinuierlich gegen Altersflecken wirken kann, wird er außerdem in einem sogenannten Vektormolekül verkapselt. Diese Voraussetzungen benötigen ein speziell ausgestattetes Labor mit geschultem Personal.

Gibt es eine Kressesalbe Alternative?

Sucht man im Internet nach dem Stichwort Kressesalbe, werden neben der original Biovolen Aktiv-Kressesalbe auch weitere alternative Salben angeboten. Diese haben meist einen ähnlichen Namen und stammen von Herstellern aus dem Ausland. Angeboten werden sie in der Regel über Amazon oder eigene Verkaufsseiten. Da diese Produkte jedoch nicht unter zertifizierten Bedingungen in Deutschland hergestellt werden, gibt es keinerlei Garantie für die enthaltenen Inhaltsstoffe und deren Unbedenklichkeit.

Bei der Aktiv-Kressesalbe von Biovolen handelt es sich um ein hochwertiges Produkt von einem seriösen Hersteller (Evertz Pharma GmbH). Die Produktion der Anti-Aging-Salbe erfüllt höchste Qualitätsstandards. Um die original Aktiv-Kressesalbe zu erwerben, sollte man also bestenfalls direkt beim Hersteller bestellen oder die Kressesalbe in der Apotheke kaufen. Dort ist sie an der Pharmazentralnummer (PZN) 16233396 erkennbar.

Biovolen Kressesalbe Test: Fazit und Bewertung

Bei der Biovolen Aktiv-Kressesalbe der Evertz Pharma GmbH handelt es sich um eine innovative naturkosmetische Anti-Aging-Creme. Der Wirkstoff aus Kresse ermöglicht eine gezielte Aufhellung von Alters- und Pigmentflecken und kann die Entstehung weiterer Flecken vorbeugen. Qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe und die zertifizierte deutsche Produktion machen die Salbe zu einem ausgezeichneten Produkt. Kunden und Kundinnen berichten in ihren Test- und Erfahrungsberichten sehr gut über die Kressesalbe. Auch in unserem Selbsttest hat die Kressesalbe gegen Altersflecken überzeugt. Der hohe Preis scheint demnach gerechtfertigt zu sein.

Wer sparen möchte, kauft die Kressesalbe direkt beim Hersteller unter www.kressesalbe.de. Öfter werden Rabatte von bis zu 30 Prozent auf den UVP angeboten. Außerdem profitiert man nur im Online-Shop von der 30-Tage Geld-zurück-Garantie.