Osternestlesmarkt in Nürtingen. Foto: oh - oh

Neben zahlreichen Oster- und Frühjahrsmärkten ist in der Region an diesem Wochenende wieder einiges los.

Nachts im Museum

StuttgartÜber 80 Kunst- und Kultureinrichtungen nehmen an diesem Samstag von 19 bis 2 Uhr an der Langen Nacht der Museen teil. Neben den üblichen Verdächtigen gibt es auch einige Neulinge wie das Wilhelmspalais, das gleichzeitig das Ende einer langen von Zwischennutzungen geprägten Zeit feiert. Das Kinderprogramm startet bereits um 16 Uhr, bis 19 Uhr bietet unter anderem das Landesmuseum viele Mitmachaktionen an. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Shuttlebussen sind die Locations bestens vernetzt. Der Eintritt kostet 19 Euro. Kinder bis 14 Jahre bezahlen 4 Euro, Kinder unter sechs Jahren sind frei. Im Ticket ist ein kostenloses VVS-Ticket enthalten.

www.lange-nacht.de

Schmuckes Design

StuttgartDie Messe Blickfang in der Liederhalle geht ab diesem Freitag bis einschließlich Sonntag in eine neue Runde. Rund 250 Designer aus den Bereichen Möbel, Mode und Schmuck präsentieren ihre aktuellen Kollektionen und stehen Rede und Antwort zu ihren Ideen sowie Produktgeschichten. Geöffnet ist die Blickfang heute von 12 bis 21 Uhr, morgen von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Eine Tageskarte kostet 12,50/9 Euro. Kinder bis 12 Jahre sind frei.

www.blickfang.com

Sonntagsbummel

Nürtingen/WaiblingenZahlreiche Ostermärkte locken an diesem Wochenende in die Innentstädte. So steigt in Nürtingen an diesem Sonntag (ab 11 Uhr) der Osternestlesmarkt in der Altstadt. Beim gemütlichen Bummel durch die österlich dekorierten Gassen gibt es auf dem Kunsthandwerkermarkt viel zu Entdecken. Im Rahmen des Osternestlesmarkts laden die Nürtinger Geschäftsleute von 13 bis 18 Uhr zum Sonntagseinkauf ein. Offene Türen gibt es auch in der Kreuzkirche – der „Markt der Meister und Restauratoren“ ist am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Ebenfalls am Sonntag lockt von 11 bis 18.30 Uhr der Waiblinger Ostermarkt mit österlicher Deko , Floristik, Töpferkunst und jeder Menge Kunsthandwerk. Auch hier haben die Geschäfte haben von 12.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Ein kostenloses Busshuttle verkehrt von 10.45 bis 18.30 Uhr in der Stadt. Weitere Oster- und Frühjahrsmärkte steigen am Sonntag in Plochingen rund um den Marktplatz und in Tübingen.

Edle Pferde

Schwäbisch GmündBereits zum 16. Mal findet an diesem Sonntag der „Gmünder Pferdetag“ statt. Um 11 Uhr startet vor dem Rathaus die traditionsreiche Pferdeprämierung für Warmblut- und Kaltblutpferde sowie Kleinpferde, Ponys und Sonderrassen. Nach der Siegerehrung startet ab 14.45 Uhr eine bunte Pferdeschau. Auch alte Handwerkskünste wie die des Hufschmieds, Seilers, Korbflechters und des Sattlers können vor Ort miterlebt werden. Kombiniert wird der Gmünder Pferdetag mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

www.schwaebisch-gmuend.de

Viel Musik

ReutlingenDie Reutlinger Live-Nacht geht an diesem Samstag ab 20.30 Uhr in eine neue Runde: In 17 Lokalen der Innenstadt spielen versierte Livebands der unterschiedlichsten Musikrichtungen von Rock über Funk, Soul, Jazz und Salsa bis hin zu Heavy Metal. Der Eintritt ist frei.kd

www.rt-rgi.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: