Harte Arbeit. Foto: Landesmuseum - Landesmuseum

Eine neue Show im Varieté Friedrichsbau lockt ebenso wie diverse Märkte

Lasziv und sündig

StuttgartDie Show „Affairs“ im Varieté Friedrichsbau machte im Herbst 2016 weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus Furore. Jetzt ist sie wieder da – noch lasziver und noch sündiger – mit sexy Performances und grandiosen Künstlern aus der ganzen Welt. Die neue Show „Burlesque-Affairs“ zelebriert elegante Diven und schamlose Dandies, halsbrecherische Artisten und ungeheure Comedians. Zu sehen ist die Show bis zum 13. Mai, Mi bis Sa um 20 Uhr, So um 18 Uhr. Karten ab 33 Euro. Ein Tipp: Mittwochs ist immer „Blauer Mittwoch“ und Tickets an der Abendkasse kosten 29/19 Euro.

www.friedrichsbau.de

Alltag im Mittelalter

FellbachDas Mittelalterspektakel in der Alten Kelter firmiert morgen (11 bis 21 Uhr) und am Sonntag (11 bis 18 Uhr) erstmals unter dem neuen Namen „Fellbacher Umschlag“. An die 60 Händler haben sich angesagt, und man bekommt, ähnlich wie bei einer Messe („Umschlag“ ist der alte Begriff dafür), alles zu kaufen, was man für den Alltag im Mittelalter gebrauchen konnte. Das Markttreiben wird umrahmt von Meistergaukler Lupus, Seiltänzern und Artisten. Eintritt 8/4 Euro. Historisch gekleidete Besucher bezahlen statt 8 nur 6 Euro. Familien zahlen nur für das erste Kind, für alle weiteren und für Kinder im Vorschulalter ist der Eintritt frei.

www.suendenfrei.tv

Lebendige Einblicke

StuttgartHandwerk und Spiele der Menschen im Mittelalter sind das Thema des morgen und am Sonntag im Alten Schloss. Begleitend zur Mitmachausstellung „Die Ritter. Leben auf der Burg“ lädt das Kindermuseum Junges Schloss Familien und Mittelalter-Freunde zu vielen Vorführungen und Mitmachangeboten ein. Jeweils von 10 bis 17 Uhr erhalten Besucher bei freiem Eintritt lebendige Einblicke in den Alltag auf einer Burg. Der Besuch der Ritter-Ausstellung ist kostenpflichtig (8/5 Euro, Kinder bis 4 Jahre sind frei). Geöffnet ist die Ausstellung Di bis Do 10 bis 17 Uhr, Fr bis So 10 bis 18 Uhr.

www.junges-schloss.de

Märzenmarkt lockt

Kirchheim/TeckRund 200 Markthändler bieten am Montag (8 bis 18 Uhr) ihre Waren beim Märzenmarkt in der Innenstadt an. Begleitend zum traditionsreichen Krämermarkt öffnet schon an diesem Freitag der Vergnügungspark auf dem Ziegelwasen. Obendrein haben am Sonntag von 12.30 bis 17.30 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Der Vergnügungspark ist heute und morgen von 13 bis 22 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 22 Uhr und am Montag von 13 bis 22 Uhr.

www.kirchheim-teck.de

Edle Rösser im Fokus

FilderstadtAm ersten Märzwochenende kommt Filderstadt auf Trab. Beim traditionellen Pferdemarkt sind an diesem Samstag und am Sonntag edle Rösser und Gespanne zu sehen. Dazu kommt ein vielfältiges Rahmenprogramm. 173 Pferde und 89 Gespanne sind für die Prämierung am Samstag ab 8.30 Uhr auf dem Festplatz in Bernhausen angemeldet. Zudem steigt im Bernhäuser Ortskern ab 8 Uhr ein Krämermarkt. Am Sonntag ist ab 13.15 Uhr eine Pferdeshow beim Reitverein Sielmingen angekündigt. In Bernhausen beginnt am Sonntag ab 11 Uhr ein buntes Programm, zudem haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. kd

www.filderstadt.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: