(red) - Am Dienstag, 14. Juni, von 19 bis 21.30 Uhr, gibt die Sozialpädagogin Katharina Simon im Katholischen Gemeindehaus in Unterensingen Hilfestellungen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit. Über siebzig Prozent der Helfer in der Flüchtlingsarbeit sind Frauen. Wie ergeht es Frauen in der Flüchtlingshilfe?Welche Konflikte ergeben sich und wie gehen sie mit diesen Situationen um? Die hilfesuchenden Flüchtlinge sind überwiegend männlich und kommen aus Kulturkreisen, in denen die Rolle und der Lebensalltag von Frauen anders sind als in Deutschland.

Anmeldung noch bis heute bei der Katholischen Erwachsenenbildung Esslingen, Tel. 07 11 / 38 21 74 oder info@keb-esslingen.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: