Gartenarbeit mit der Leiter: Wichtig ist ein fester Stand, die Leiter sollte nicht wackeln und auch nicht verrutschen. Foto: Imago stock&people

Ob rund ums Haus, im Schrebergarten oder beim Urban Gardening: Die Arbeit in der Natur ist gut für die Gesundheit. Aber nur wenn der Rücken geschont und Unfällen vorgebeugt wird. Wir geben Tipps.

Stuttgart - Gärtnern als Hobby wird nicht zuletzt aufgrund der andauernden Corona-Krise immer beliebter. Die Arbeit in der Natur ist gut für die Gesundheit – zumindest wenn der Rücken geschont und Unfällen vorgebeugt wird. Wir geben Tipps.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar