Foto: Gaby Weiß

Ihre Produktionen darf die Theaterspinnerei Frickenhausen derzeit im Saal nicht zeigen. Doch Not macht erfinderisch: Mit einer „Chaise Culturelle“ bietet Intendant Jens Nüßle ein coronakonformes Hörspiel-Erlebnis für Zwei.

Frickenhausen - Corona setzt auch den Machern der Theaterspinnerei in Frickenhausen zu: Das Spiel vor Publikum in geschlossenen Räumen ist untersagt, die letzte reguläre Produktion im Saal musste Pandemie-bedingt ebenso abgesetzt werden wie der eigens entwickelte Audio-Spaziergang unter freiem Himmel, der großen Anklang gefunden hatte. Weil das Team des kleinen privaten Theaters jedoch nicht tatenlos zusehen möchte, wie sein Lebenstraum vom Virus und seinen Folgen schachmatt gesetzt wird, haben die engagierten Theaterleute nun ein neues, „inzidenz-unabhängiges“ Format entwickelt: Zwei Personen aus einem Haushalt nehmen in der „Chaise Culturelle“ Platz und lassen sich vom Intendanten Jens Nüßle höchstpersönlich in dieser Fahrrad-Rikscha kutschieren – die idyllische Landschaft vor Augen, über Funk-Kopfhörer das musikalisch-literarische Hörspiel „Himmel über Hölderlin“ im Ohr.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar