Pellegrino Matarrazo. Foto: dpa

Der Tabellendritte der 2. Fußball-Bundesliga bereitet sich mit dem neuen Trainer Pellegrino Matarrazo bis zum 19. Januar im Süden Spaniens auf die Rückrunde vor

Marbella (dpa/lsw)Der VfB Stuttgart hat mit 29 Spielern sein Trainingslager im spanischen Marbella bezogen. Neuzugang Darko Churlinov ist ebenso dabei wie die fünf Nachwuchsspieler Lilian Egloff, Sebastian Hornung, Florian Kleinhansl, Antonis Aidonis und Nick Bätzner. Stürmer Sasa Kalajdzic und Innenverteidiger Marcin Kaminski sind nach ihren Kreuzbandrissen noch nicht weit genug und nicht mitgeflogen.

Der Tabellendritte der 2. Fußball-Bundesliga bereitet sich unter dem neuen Trainer Pellegrino Matarrazo bis zum 19. Januar im Süden Spaniens auf die Rückrunde vor. Am Montag tritt der VfB in einem Testspiel gegen den FC Basel an (16.00 Uhr). Einen Tag vor der Heimreise kommt es zu einem Duell mit dem amtierenden ungarischen Pokalsieger MOL Fehérvár, die Uhrzeit ist noch nicht bekannt.

Am 29. Januar trifft der VfB im ersten Pflichtspiel des Jahres zu Hause auf Verfolger 1. FC Heidenheim.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: