Der 80-jährige Taxifahrer Otto Krischke beobachtet die Corona-Krise mit besonderer Sorge. Foto: /Dominic Berner

In Corona-Zeiten haben Taxifahrer aus zweierlei Gründen ein schweres Los gezogen. Die Umsätze brechen drastisch ein und noch viel Schlimmer – sie wissen nie, wer zu ihnen ins Auto steigt.

Esslingen - So etwas hat der Esslinger Taxifahrer Otto Krischke, 80, noch nie erlebt - und er macht diesen Job schon seit 44 Jahren. Noch nie habe etwas so sehr das Geschäft geschädigt, wie die Corona-Pandemie zurzeit. Nicht nur, dass die Fahrgäste ausbleiben, auch die Taxifahrer fühlen sich unsicher. Sie wissen nicht, wer ins Auto steigt, geschweige denn, wie es dem Fahrgast gesundheitlich geht. Die Taxibranche sieht sich in Gefahr.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar