Die damals 22-jährige Pepper ist 2019 für die Freiheit ihrer Heimatstadt Hongkong auf die Straße gegangen und hat dabei viel riskiert: Szene aus „Dear Future Children“. Foto: Camino Filmverleih

Zwei eindrückliche Werke engagierter Filmemacher haben beim SWR-Doku-Festival den Deutschen Dokumentarfilmpreis bekommen. Der Ehrenjubilar Werner Herzog erheiterte mit einer skurrilen Videobotschaft.

Dokumentarfilme können tief eintauchen in Themen und Schicksale – so wie „Dear Future Children“ von Franz Böhm und „Herr Bachmann und seine Klasse“ von Maria Speth. Beide sind beim SWR-Doku-Festival im Stuttgarter Kino Gloria mit dem diesmal geteilten Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet worden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: