Privat ist Jitsukata passionierter Wanderer. Sein erstes eigenes Auto kaufte der Heilbronner sich tatsächlich erst 2017 – zuvor fuhr er Leihwagen. Foto: /Robert Rieger

Ein Skater aus Heilbronn geht nach Tokio – und kommt als Vorstand einer bedeutenden Designfirma zurück. Die Story von Boris Jitsukata zeigt, wie gut schwäbische und japanische Unternehmergeister miteinander reagieren.

Stuttgart - Es ist ein ganz feierliches, zugleich auch ziemlich lustiges Foto, das Boris Jitsukata auf seinem Smartphone öffnet und vorzeigt, mitten im Gespräch. Neun Männer sieht man da, sie stehen in einer Reihe. Japaner in Businessanzügen, einige Senioren, einige vielleicht Ende 20. Ein offizieller Termin, alle schauen in die Kamera, lächeln. Auch der Mann ganz rechts. Der Mann, der keine Beine hat.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar