Frank Nopper wird der fünfte OB in Stuttgart seit 1945. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Der neue Stuttgarter Oberbürgermeister Frank Nopper gilt als bürgernah, pragmatisch und glänzender Redner. Die Aufgabe trauen ihm selbst Wegbegleiter von der politischen Konkurrenz zu. Doch bei Mobilität und Energiewende sieht mancher Schwächen.

Stuttgart - Titel, die man sich selbst verleiht, können gelegentlich irritieren. „Murr-Metropole“ hat Frank Nopper Backnang getauft. Und der Noch-Oberbürgermeister des 38 000-Einwohner-Städtchens im Rems-Murr-Kreis wird nicht müde, diesen Begriff zu verwenden. Er tut dies mit einem klaren Ziel. „Es war wichtig, dass wir ein neues Backnang-Gefühl und ein richtiges Selbstbewusstsein entwickelt haben“, sagt der 59-Jährige. Er verweist in diesem Zusammenhang gern auf die gute Wirtschaftslage, die intakte Infrastruktur und die Attraktivität gerade für Familien mit Kindern.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar