Robert Bosch starb am 12. März 1942.Foto: Bosch-Archiv Foto:  

Robert Bosch hat in Stuttgart ein Industrieimperium aufgebaut. Im Dritten Reich fürchtet er, dass sein Lebenswerk zerstört wird. Die letzten Monate des großen Unternehmers.

Stuttgart - Im November 1941, wenige Tage, bevor die Wehrmacht an der Ostfront von der Roten Armee überrollt wird, bringt ein russisches Sturmtief den ersten Schnee bis ins Allgäu. Robert Bosch wird von dem frühen Wintereinbruch auf seiner Jagd bei Pfronten überrascht. Prompt fängt sich der 80-Jährige eine fiese Grippe ein. Bosch lässt sich heim nach Stuttgart chauffieren.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.