Mohamed Baroudi jubelt künftig für den SGV Freiberg. Foto: Baumann/Julia Rahn

Die Stuttgarter Kickers verlieren eines ihrer hoffnungsvollsten Talente. Nach Informationen unserer Redaktion wechselt Mohamed Baroudi zu Regionalliga-Aufsteiger SGV Freiberg, wo es auch Ruben Reisig hinzieht.

Mitte der Woche hatte Berater Kevin Kuranyi die Chancen auf einen Verbleib von Mohamed Baroudi beim Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers noch auf 50:50 eingeschätzt. Nun steht nach Informationen unserer Redaktion fest, dass der Offensivspieler in der neuen Saison zum Regionalliga-Aufsteiger SGV Freiberg wechseln wird. Ebenfalls zum Team von Trainer Ramon Gehrmann zieht es Kickers-Mittelfeldspieler Ruben Reisig. Der 26-Jährige kann gegen eine festgeschriebene Ablösesumme wechseln. Das Positive aus Kickers-Sicht: Weitere Ausstiegsklauseln gibt es bei Spielern aus dem aktuellen Kader nicht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: