Sportdirektor Marc Stein (li.), Trainer Mustafa Ünal: Vorfreude aufs erste Kickers-Heimspiel 2022. Foto: imago//Robin Rudel

Der einzige Neuzugang der Stuttgarter Kickers in der Winterpause war der Sportdirektor. Und bei Marc Stein ist die Vorfreude auf die Oberliga-Heimpremiere groß. Allerdings steht ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Mijo Tunjic.

Stuttgart - In der Hinrunde schnürte Marc Stein noch die Kickstiefel für den Fußball-Regionalligisten VfB Stuttgart II. Seit 1. Januar fungiert der 36-Jährige als Sportdirektor des Oberligisten Stuttgarter Kickers – und wenn er auf die Unterschiede zwischen den beiden Spielklassen angesprochen wird, sagt er: „Das Tempo und die Intensität sind in der Regionalliga höher, fußballerisch ist der Unterschied dagegen nicht so groß. Wir spielen in einer starken Oberliga.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: