Trainer Mustafa Ünal und Stürmer Mijo Tunjic gehen am Ende dieser Runde getrennte Wege. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Fußball-Oberligist Stuttgarter Kickers und Kapitän Mijo Tunjic werden den am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Das sind die Hintergründe.

Fußball-Oberligist Stuttgarter Kickers steht in dieser Woche mit dem Heimspiel am Mittwoch (19 Uhr/Gazi-Stadion) gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen und der Auswärtspartie am Samstag (17 Uhr/Stadion an der Hohenstaufenstraße) beim Tabellendritten 1. Göppinger SV vor zwei wichtigen Aufgaben im Kampf um den Direktaufstieg in die Regionalliga. Parallel laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren. Und bei den Blauen steht sechs Spieltage vor Rundenschluss fest, dass es mit Kapitän Mijo Tunjic über den Sommer hinaus keine Zusammenarbeit geben wird. Die Informationen unserer Redaktion, dass der auslaufende Vertrag nicht verlängert wird, bestätigte Tunjics langjähriger Berater Hans-Adolf Pieper: „Das ist so. Der Verein ist informiert. Mijo ist auf die Kickers zugegangen und hat mitgeteilt, dass es ihm nicht möglich sein wird, an allen Vormittagstrainingseinheiten teilnehmen zu können.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: