Endlich kommt die Sonne wieder – und es wird frühlingshaft warm. Foto: 7aktuell.de/Marc Max Gruber/www.7aktuell.de/Marc Max Gruber

Der Schnee schmilzt und hin und wieder blitzt die Sonne durch. Nach den nasskalten Tagen folgt nun das Kontrastprogramm in Stuttgart: Das Wochenende bringt die ersehnte Wärme.

Stuttgart - Nach den eisigen Temperaturen der vergangenen Tage folgt in Stuttgart nun das Kontrastprogramm. In den kommenden Tagen werden frühlingshafte Temperaturen von bis zu 18 Grad Celsius erreicht. „Das Winterwetter ist rum“, sagt Marco Puckert, Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Stuttgart. „Es geht über zu deutlich milderem Wetter“.

Am Mittwoch werden im Laufe des Tages um die 12 Grad Celsius erwartet, am Donnerstag klettern die Temperaturen hoch auf 15 Grad. Außerdem erwartet der Deutsche Wetterdienst viel Sonnenschein über Stuttgart. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird etwas Regen erwartet, doch schon am Freitag wird es wieder sonnig und trocken.

Bis zu acht Sonnenstunden am Tag

Das Wochenende könnte bei so manchem Stuttgarter die Frühlingsgefühle erwecken, denn es sind Temperaturen von bis zu 18 Grad Celsius möglich. „Am Samstag und Sonntag ist das Maximum an Sonne machbar“, so Puckert. Das heißt, am Tag könnten bis zu acht Sonnenstunden zusammenkommen. Vom morgendlichen Nebel sollte man sich dabei nicht abschrecken lassen, der verzieht sich recht schnell.

Vorbei ist der Winter damit aber noch nicht. Im März und April könne es durchaus noch einmal Minustemperaturen geben, weiß der Wetterexperte aus Erfahrung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: