Foto: dpa-Symbolbild - dpa-Symbolbild

Ein 74-Jähriger ist am Sonntagnachmittag im Stuttgarter Hauptbahnhof ins Gleis gestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Stuttgart (pol)Ein 74-Jähriger Mann ist am Sonntag gegen 14.15 Uhr ins Gleis 15 im Stuttgarter Hauptbahnhof gestürzt. Dabei wurde er laut der Polizei schwer verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand des Bundespolizeireviers Stuttgart sowie Zeugenaussagen geschah dies ohne Fremdeinwirkung. Noch vor Ort wurde der Mann erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Es kam zu Verspätungen im Zugverkehr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: