Im Kampf gegen die Wohnungsnot haben Bauingenieure ein breites Betätigungsfeld. Foto: imago images / /om Chance

Das Interesse an den naturwissenschaftlich-technischen Studiengängen im Land sinkt und könnte weiter nachlassen. Hochschulen und Wirtschaft machen sich für die Studienplätze stark.

Die Hochschulen und die Wirtschaftsverbände in Baden-Württemberg schlagen Alarm. Sie befürchten einen Abbau von Studienplätzen im Ingenieurbereich, dabei würden die Fachkräfte dringend gebraucht. Im Wintersemester 2021/22 haben laut Statistischem Landesamt 12 000 Menschen an den Hochschulen im Südwesten ein ingenieurwissenschaftliches Studium aufgenommen. Das sind knapp fünf Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Weniger gefragt sind laut Wissenschaftsministerium die Bereiche Maschinenbau und Elektrotechnik.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: