Ein Einstellrad in einem Stuttgarter Hochbehälter Foto: dpa/Michele Danze

Bald acht Jahre währt der Streit über das Eigentum am Stuttgarter Wassernetz. Die Stadt pocht auf den Rückkauf, die Netze BW will weit mehr erlösen, als ein Gericht vorschlug.

Stuttgart - An diesem Freitag verhandelt das Landgericht erneut den Streit über das Stuttgarter Wassernetz. Die vom Gemeinderat nach einem Bürgerbegehren eingereichte Klage wendet sich gegen Netze BW, ein Tochterunternehmen der Energie Baden-Württemberg (EnBW). Netze BW soll das Wassernetz an die Stadt herausgeben, die Konzession für das Unternehmen lief Ende 2013 aus und fiel an die Kommune zurück.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar