Schließende Kliniken, Personalmangel am Boden – die Luftrettung wird in Baden-Württemberg immer wichtiger. Doch wo die Hubschrauber künftig stationiert sein sollen, ist offen. Foto: DRF Luftrettung

Das Land will die Luftrettung in Baden-Württemberg neu aufstellen. Seit Bekanntwerden der Pläne schlagen die Wellen hoch. Landauf, landab wird heftig für oder gegen einen Hubschrauber gekämpft. Jetzt steht eine Entscheidung bevor.

Es ist ein simpler Acker, der die Gemüter erhitzt. Ganz im Süden der Gemeinde Wannweil im Landkreis Reutlingen liegt er. Der Blick schweift von dort über die benachbarte B 28 hinüber zur Schwäbischen Alb. Flach ist das Flurstück hier, in unmittelbarer Umgebung finden sich keine größeren Erhebungen. Zudem liegt die Fläche genau auf der Achse zwischen Tübingen und Reutlingen. Und eignet sich damit grundsätzlich hervorragend für einen Plan des Innenministeriums, der im ganzen Land erhebliche Diskussionen auslöst – auch und besonders in Wannweil. Denn hier könnte künftig ein Rettungshubschrauber stationiert sein.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: