Der Kressbronner Jachthafen ist der größte am Bodensee. Das Becken ist beim Kiesabbau entstanden. Foto: dpa/Felix Kästle

Ob Hotelgast oder Rucksacktourist: alle müssen am Bodensee Kurtaxe zahlen. Nur die Inhaber von Bootsliegeplätzen nicht. Das dürfte sich jetzt ändern – trotz eines juristischen Erfolgs der Wassersportler.

Kressbronn/Mannheim - Wer am Bodensee ein Boot liegen hat, muss künftig wohl Kurtaxe zahlen. Zwar hat der Mannheimer Verwaltungsgerichtshof (VGH) eine entsprechende Kurtaxesatzung der Gemeinde Kressbronn (Bodenseekreis) in einem jetzt ergangenen Urteil für ungültig erklärt. Doch im Kleingedruckten zeigen die obersten Verwaltungsrichter des Landes auf, wie die Gemeinden trotzdem zu ihrem Geld kommen könnten (AZ: 2 S 2801/19).

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: