Die einst stattliche Rotbuche vor der evangelischen Kirche in Wangen hat nur wenig Luft im Wurzelbereich. Foto: Staufenpress

Erst wurde das Wurzelwerk einbetoniert, dann wurde ein Baum auf dem Wangener Kirchplatz unfachmännisch beschnitten. Wer fürs Gießen zuständig ist, war zwischen Verwaltung und Kirche strittig. Jetzt ist der Ärger groß. Ist die Rotbuche noch zu retten?

Der Umgang mit einem alten Baum sorgte für dicke Luft im Wangener Gemeinderat. Während sich die Verwaltung für die Fällung des Baumes auf dem Kirchplatz aussprach, will der Rat versuchen, den etwa 140 Jahre alten Baum zu retten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: