Der Kressbronner Hafen neben der Mündung der Argen hat 1400 Liegeplätze. Foto: Ultramarin/privat

Rucksacktouristen, die im Zelt übernachten, müssen am Bodensee Kurtaxe bezahlen. Gut betuchte Jachtbesitzer können sich auf dem See hingegen ohne die Gebühr in den Schlaf schaukeln lassen. Kressbronn wollte das ändern – und ist prompt verklagt worden.

Kressbronn - Wer am Bodensee in einem Hotel, einer Pension oder auf dem Campingplatz absteigt, zahlt Kurtaxe. Die Besitzer von Segelbooten und Motorjachten segelten bisher hingegen unter dem Radar der Steuerbehörden. Doch viele Gemeinden am See wollen das ändern. Nach Uhldingen-Mühlhofen und Sipplingen hat auch Kressbronn seine Kurtaxensatzung geändert und dabei nicht nur den Beitrag erhöht, sondern auch erstmals die Übernachtungen im örtlichen Hafen gebührenpflichtig gemacht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: