Wie wäre es zum Beispiel mit „Sweet Tooth“, „Solos“, „Die geheime Benedict-Gesellschaft“ oder „Sex/Life (von links oben im Uhrzeigersinn)? Unsere Bildergalerie verrät, welche zehn Serien Sie in diesem Monat im Blick haben sollten. Foto: Netflix (2), Amazon Prime, Apple TV+

Ross aus „Friends“ ist jetzt ein CIA-Agent, Thors Bruder Loki lügt und betrügt sich durch seine eigene Serie, und Oscar-Preisträger wie Anne Hathaway, Helen Mirren oder Morgan Freeman kommen ganz groß raus: unsere Streamingserien-Empfehlungen im Juni.

Stuttgart - Was bringt der Juni? Wir stellen die zehn interessantesten TV-Serien vor, die in diesem Monat bei Netflix, Amazon und Co. starten.

„Solos“ als Oscar-Revue

Der Juni 2021 ist der Oscar-Super-Serien-Monat. Zu verdanken ist das vor allem der Science-Fiction-Anthologie „Solos“ bei Amazon Prime. Gleich drei Oscarpreisträger spielen hier mit: Anne Hathaway, Helen Mirren und Morgan Freeman. Aber auch die Stephen-King-Adaption „Lisey’s Story“, die bei Apple TV+ zu sehen ist, lockt mit einer Oscar-Gewinnerin in der Hauptrolle: Julianne Moore.

► Lesen Sie in unserem Plus-Angebot: Die Reise ins Ich: Was taugt die Science-Fiction-Serie „Solos“?

► Lesen Sie in unserem Plus-Angebot: Zettel aus dem Jenseits: Was taugt die Stephen-King-Serie „Lisey’s Story“?

Tom Hiddleston als Seriengott

Der britische Schauspieler Tom Hiddleston hat zwar schon ziemlich viele Preise gewonnen (darunter zig Theaterpreise und ein Golden Globe), ein Oscar-Kandidat war er allerdings bisher noch nicht, was ein bisschen daran liegen könnte, dass die Academy of Motion Pictures Superhelden-Filme zwar gerne für ihr Tonmischung oder Spezialeffekte auszeichnet, die Darsteller aber lieber links liegen lässt. Aus dem Kino kennt man Hiddleston nämlich vor allem als Loki aus den „Avengers“-Blockbustern. Jetzt spielt er diesen nordischen Gott des Schabernacks in einer eigenen Serie bei Disney+.

► Lesen Sie in unserem Plus-Angebot: Marvel-Serie „Loki“: Was taugt die Superhelden-Serie mit Tom Hiddleston?

Fantasy, Melodrama und Agentenkomödie

Weitere Streamingserien-Highlights im Juni sind – auch ohne Ocsar-Preisträger in den Hauptrollen – die herzergreifende Fantasyserie „Sweet Tooth“ bei Netflix, das Aids-Melodram „It’s a Sin“ bei Starzplay und – zumindest für alle, die es etwas alberner mögen – die Agenten-Comedyserie „Intelligence“ mit David Schwimmer aus „Friends“.

► Lesen Sie in unserem Plus-Angebot: Wenn Bambi auf Mad Max trifft – Was taugt die Serie „Sweet Tooth“?

Serien-Neustarts im Überblick

► Diese und alle weiteren Streamingserien, die Sie im Juni nicht verpassen sollten, stellen wir in unserer Bildergalerie samt Trailern vor. Viel Spaß beim Durchklicken und Serienschauen!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: