Nicolas Gonzalez (rechts) hat einen neuen Vertrag unterschrieben. Dagegen läuft der Kontrakt von Daniel Didavi zum Saisonende aus – was beim VfB Stuttgart durchaus miteinander zu tun hat. Foto: Baumann

Holger Badstuber kassiert beim VfB Stuttgart noch ein opulentes Jahresgehalt. Doch nicht mehr lange, weshalb schon jetzt wichtige Spieler profitieren. Aber auch für den Fußball-Bundesligisten sollen sich die Vertragsverlängerungen auszahlen.

Stuttgart - Leistung lohnt sich. Das ist die Botschaft, die Sven Mislintat an die Mannschaft des VfB Stuttgart ausgesandt hat – mit drei Vertragsverlängerungen in der vergangenen Woche. Nicolas Gonzalez, Wataru Endo und Borna Sosa, sie haben neue Arbeitspapiere zu verbesserten finanziellen Konditionen unterschrieben. Womit der Sportdirektor ihren gestiegenen Wert für den Fußball-Bundesligisten gleich doppelt in Rechnung stellt. Zum einen honoriert Mislintat den sportlichen Wert für die Mannschaft. Zum anderen ergibt sich mit den längeren Laufzeiten der Kontrakte ein höherer Marktwert für künftige Transfers.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar