Quelle: Unbekannt

Das Steinmetz-Handwerk ist eines der ältesten. Ohne Steinmetze gäbe es keine Pyramiden in Ägypten, keine Büsten aus Stein von römischen Kaisern, keine Säulen im Dom zu Speyer, keine Ornamente, Skulpturen und Kreuzblumen am Kölner Dom. Nicht ohne Stolz blicken Steinmetze auf ihre Geschichte zurück, haben sich aber perfekt auf das Leben und die professionellen Anforderungen für die Zeit im Jahr 2013 nach Christus angepasst. Deine Zukunft liegt in Deinen Händen. Wenn Du gern handwerklich arbeitest, bastelst, reparierst, schraubst oder baust, dann bist Du ein Macher, kein Hocker. Dann sind Tabellen und Datenerfassung nicht Dein Ding. Büroluft ist Dir zu dünn, der Bildschirm zu klein. Soll heißen: Hard work fasziniert Dich mehr als Software. Dann solltest Du dynamisch arbeiten, Steine bearbeiten, Schriften gravieren. Wenn nicht Berge, dann doch wenigstens Treppen versetzen.

Unsere Ausbildungsberufe:

  • Steinmetz (m/w/d)
  • Steinbildhauer (m/w/d)

Das erwartet Dich bei uns während der NdA:

  • Steinklopfen
  • Ausstellung von Werken

https://www.kh-esnt.de/module/Innungen.asp?CAT=Innungen&SPRACHE=1

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: