Kai-Ralf Reimer und seine Frau Monique, die eine Carbonplatte sowie einen fertigen Carbonring in der Hand hält. Foto: /Marion Brucker

Der Esslinger Kai-Ralf Reimer hat einen ungewöhnlichen Berufsweg hinter sich. Mit seiner Frau Monique fertigt er Schmuck aus Carbon.

Kai-Ralf und Monique Reimer lassen sich nicht unterkriegen. Der schwäbische Tüftler aus Esslingen und seine Frau sind davon überzeugt, dass Carbon als nachhaltiger Stoff nicht nur in der Industrie, sondern auch in der Schmuckverarbeitung eine Rolle spielen sollte. Der 41-Jährige steht vor einer Drehbank in seiner kleinen Werkstatt im Keller des Gasthauses Krone in Rüdern. Seine Frau Monique nimmt ihren Ehering vom Finger. Den hat ihr Gatte gefertigt. Der schwarze rund drei Millimeter breite Ring aus Carbon ist federleicht. „Er ist robust, kratzfest, vegan, stabil sowie gegen extreme Temperaturschwankungen und see- und chlorwasserbeständig“, schwärmt die 39-jährige staatlich geprüfte Designerin. Ihr Mann spannt ihn in ein Messgerät ein und zeigt, wie gleichmäßig der Ring gearbeitet ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: