Der Weiherbach fließt normalerweise gemächlich durch Neuhausen. Bei Starkregen kann er zu einem reißenden Fluss werden. Foto: /Kerstin Dannath

Wasserläufe wie der Neuhausener Weiherbach können bei Starkregen zu reißenden Flüssen werden. Wie sich die Anwohner gegen Hochwasser schützen können, war Thema einer Informationsveranstaltung.

Neuhausen - Vollgelaufene Keller, Schlammlawinen, die sich in Straßen, Wegen und Gärten ergießen, und kleine Bäche, die sonst nur munter vor sich hin plätschern, werden plötzlich zu reißenden Strömen. Starkregen verursacht vor allem in den Sommermonaten in Verbindung mit heftigen Gewittern oft große Schäden. Das Problem: Im Gegensatz zu Hochwasser an großen Flüssen ist der genaue Ort und vor allen Dingen der Zeitpunkt kaum vorherzusagen und es kommt für die Betroffenen meist zu bösen Überraschungen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: