Der Plan geht auf: Allianz MTV Stuttgart um Mira Todorova, Ilka Van de Vyver und Simone Lee (v. li.) gelingt in Potsdam die Revanche. Foto: Baumann

Antwort mit Ausrufezeichen! Die Stuttgarter Volleyballerinnen gleichen durch einen souveränen 3:0-Sieg in Potsdam die Play-off-Serie um die Meisterschaft zum 1:1 aus – nun ist alles wieder offen.

Tore Aleksandersen hatte viel zu tun in der kurzen Zeit zwischen dem ersten und zweiten Duell der Play-off-Serie um die Meisterschaft. Der Trainer von Allianz MTV Stuttgart musste die in dieser Höhe völlig unerwartete 0:3-Heimpleite gegen den SC Potsdam nicht nur sportlich analysieren, sondern sich auch um die Psyche seiner Volleyballerinnen kümmern. Er sprach viel mit ihnen, baute sie auf, vermittelte ihnen Selbstvertrauen. Und forderte Haltung. „Im zweiten Spiel mussten wir Charakter zeigen“, sagte Aleksandersen am Freitagabend nach dem 3:0-Erfolg (25:22, 25:16, 26:24) in Potsdam, „das hat mein Team getan.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: