Mit dem, was Wernau ihnen bietet, sind Anna Kindsvater und Yannik Gebhardt ziemlich zufrieden. Foto: Ines Rudel

Die Abiturienten Anna Kindsvater und Yannik Gebhardt haben auf einer ausgedehnten Runde nicht viel an Wernau auszusetzen. Das hat der Spaziergang durch „ ihre“ Stadt gezeigt.

Wernau - War es tatsächlich Johann Wolfgang von Goethe oder war er’s vielleicht doch nicht? Ganz gleich, ob der große deutsche Dichter den Spruch „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“ geprägt hat, an der Aussage als solcher ist was dran. Ganz bestimmt von Goethe – und zwar aus einem Brief an Karl Friedrich von Reinhard – stammt indes der Satz: „Wenn man mit der Welt nicht fremd werden will, so muss man die jungen Leute gelten lassen für das, was sie sind.“ Was also liegt näher, als mit gleich zwei jungen Leuten zu Fuß eine Runde durch Wernau zu drehen?

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar