Rainer Breimaier ist innerhalb von knapp drei Wochen 2433 Kilometer mit dem Rennrad gefahren. Foto: Ralf Poller/Avanti

Nicht zum ersten Mal ist Rainer Breimaier beim Stadtradeln ganz vorne mit dabei. Seit 30 Jahren schwärmt er fürs Radfahren – weil er dabei der Natur nah sein kann.

Bis nach Athen hätte es Rainer Breimaier geschafft, wenn er all seine Kilometer vom diesjährigen Stadtradeln am Stück gefahren wäre. 2433 Kilometer hatten er und sein Rennrad nach knapp drei Wochen auf dem Buckel. Dabei wollte der Steinheimer noch mehr schaffen: 2700 Kilometer waren sein Ziel. Wahrscheinlich hätte er das auch erreicht, wäre er nicht drei Tage vor dem Ende des Stadtradelns verunglückt – ausgerechnet auf dem Rad. Seit drei Wochen kann Rainer Breimaier nun nicht mehr Fahrrad fahren. Es fehlt ihm. Als er für ein Foto in seine Radklamotten steigt und das leicht demolierte Gefährt hervorholt, sagt er: „da kommen jetzt aber Sehnsuchtsgefühle auf“ – und steigt schweren Herzens auf den Sattel.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: