Laura Wontorra arbeitet künftig auch für DAZN. Foto: imago images/Eibner

Künftig wird DAZN mehr Champions-League-Partien übertragen – und holt sich namhafte Verstärkung ins Team: Laura Wontorra arbeitet ab Sommer auch für den Streamingdienst.

Berlin - Laura Wontorra arbeitet ab dem Sommer für DAZN. Das bestätigte der Sport-Streamingdienst am Mittwoch. Sie freue sich, „ab sofort Teil des DAZN-Teams zu sein und allen Fans die Bundesliga und UEFA Champions League in ihre Wohnzimmer transportieren zu dürfen“, sagte die 32 Jahre alte Sportjournalistin in einer Pressemitteilung. DAZN weitet in der kommenden Saison seine Berichterstattung über die Fußball-Bundesliga und die Champions League aus.

Die früher bei Sport1 und Sky tätige Wontorra ist seit 2017 für RTL unter anderem bei Länderspielen und für Nitro bei Bundesliga-Sendungen im Einsatz. Die Tochter des TV-Moderators Jörg Wontorra soll auch zukünftig Unterhaltungsformate der RTL-Sendergruppe moderieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: