Frank Buß von Plochingen. Andreas Jarolim von Aichwald. Armin Elbl von Wernau.Steffen Weigel von Wendlingen. Foto:  

Welche Rathauschefs nutzen die sozialen Netzwerken beruflich oder privat im Landkreis Esslingen?

Kreis Esslingen - Kommunikation findet in Ausnahmesituationen wie aktuell mit der Coronakrise vor allem digital statt. Neuigkeiten austauschen, diskutieren oder einfach nur reden gelingt in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen über Chats, Videotelefonie oder Sprachanrufe. Neben der E-Mail spielen soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram oder Twitter eine große Rolle. Haben die sozialen Netzwerke auch die Rathäuser im Landkreis Esslingen erreicht? Die EZ hat bei einigen Bürgermeistern nachgefragt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar