Anfang Dezember 2016: Schmierereien gegen den geplanten Parteitag der AfD am Neckar Forum.
 Foto: Kaier - Kaier

Esslingen (adi) - Wochenlang schlugen die Wellen hoch – nun ist das Thema offenbar vom Tisch: Der geplante Landesparteitag der AfD wird am 18. und 19. Februar doch nicht im Esslinger Neckar Forum stattfinden. „Aufgrund der äußeren Umstände und in Anbetracht der Tatsache, dass die Halle aufgrund ihrer Lage nur unter hohem Aufwand gegen die angekündigten Gegendemonstrationen beziehungsweise die damit leider oft einhergehenden Sachbeschädigungen etc. zu schützen ist, sind wir mit dem Nicht-Zustandekommen des Vertrages einverstanden“, teilte Landesgeschäftsführerin Anastasija Koren nun der städtischen Hallenbetreiberin Esslingen live mit. Im Landesvorstand der Alternative für Deutschland soll das Thema zwar nochmals auf die Tagesordnung kommen. Angesichts der Sicherheitsauflagen der Stadt geht die Landesgeschäftsführerin jedoch fest davon aus, dass die Mehrheit mit ihrem Kurs einverstanden ist. Im Rathaus ist man über die Absage nicht unglücklich. Und auch im Kreise derer, die seit Wochen an einem Protest-Bündnis gegen den Partei-Konvent gearbeitet hatten, wurde die Mitteilung der AfD erleichtert aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: