Stefan Eidt. Foto: /Herbert

Stefan Eidt ist als Handballtrainer und Sporttherapeut doppelt vom Lockdown betroffen. „Es gibt viele, viele Fragezeichen“.

Deizisau/Wendlingen - Im Leben von Stefan Eidt dreht sich sehr viel um Sport. Aber im Sport bewegt sich gerade sehr wenig. Das beschäftigt den 40-jährigen Köngener. Eidt ist Coach des Handball-Württembergligisten TSV Deizisau. Spiel- und Trainingsbetrieb ruhen. Im Hauptberuf arbeitet der Sportwissenschaftler im Bereich der medizinischen Trainingstherapie beim Vesalius-Therapiezentrum in Wendlingen, seine Frau Tanja Friedrich ist dort eine von drei Gesellschafterinnen. Hier ruht der Betrieb zwar nicht ganz, ist jedoch sehr eingeschränkt.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.